Familientreffen rund ums Motorrad

Manchmal steht man vor der Wahl, vor allem wenn sich ein seltener Besuch aus Übersee angemeldet hat, entweder zu einem Familientreffen zu gehen, oder einfach doch lieber, bei strahlendem Sonnenschein, die Motorradkluft überzuwerfen, sich auf sein Bike zu setzen und Onkel Tom(Tom) den Befehl zu geben, bis zur Wasserkuppe eine möglichst kurvige Strecke zu präsentieren.

Mit ein wenig Glück kann es aber auch gelingen, beides unter einen Hut zu bringen und dieses Glück

mehr lesen…

Kauf da nicht!  – Über schlechte Erfahrungen beim Motorradkauf

Lange habe ich überlegt, ob ich über meine Motorrad-Kauferfahrungen, bei einem autorisierten Kawasaki Händler in Frankfurt Kalbach, in diesem Blog etwas schreiben soll.

Sehr wohl ist mir bewußt, daß eine schlechte Kritik, vor allem bei Nennung des Namens eines Unternehmens, viele andere potentielle Käufer davon abhalten kann, sich bei diesem Unternehmen überhaupt umzusehen.

Auf der anderen Seite bin ich mir auch im Klaren darüber, daß meine Erfahrung nur eine von vielen ist, denn wenn ein Unternehmen ausschließlich solche Leistungen beim Verkauf eines neuen oder neuwertigen Motorrads zeigen würde, wie es in unserem Fall geschehen ist, wäre es schon längst

mehr lesen…

Zusatzbremsleuchten im Top Case – per Gesetz verbotene Sicherheit

Heute habe ich die Ehre, meine Meinung über eine gesetzliche Bestimmung kund zu tun, die es Motorradfahrern verbietet, für sich selbst und auch für Andere eine höhere Sicherheit zu schaffen. Bevor ich jedoch über das Glanzstück deutscher Gesetzgebung ablästere, möchte ich mal zwei Verkehrssituationen konstruieren:

  • Landstraße, auf einer ziemlich langen Geraden
    Ein Motorrad überholt eine Kolonne Pkws und kann 

    mehr lesen…

Alles Schisser diese Motorradfahrer

…könnte man jedenfalls meinen. Jedenfalls ist mir am mir selbst und auch an anderen Freunden der motorisierten Zweiradzunft aufgefallen, daß (ich lehne mich jetzt mal bewußt ganz weit aus dem Fenster) jeder irgendwo seinen ganz persönlichen Angstbereich beim Motorrad fahren hat. Mal ist es ein ernstes Problem und mal, je nach Auge des Betrachters, eher lächerlich. So weiß ich zum Beispiel bei einer Person um die Angst vor 

mehr lesen…

Die große Vielfalt – Mein erster Eindruck von der Clubszene

Vor gut 4 Wochen habe ich zum ersten Mal eine Ausgabe der BikersNews in den Händen gehalten. Als absoluter Neuling in und deutlich interessiert an der Motorrad-Clubszene war dieses Magazin eine wahrhaftige Offenbarung für mich. Offizielle Club-Bekanntmachungen, Gründungsmitteilungen, Grüße, Anzeigen um sich als Club zu zeigen, Ankündigungen von Ausfahrten und Veranstaltungen, Berichte über große Clubs und das, was sie beschäftigt und vieles mehr. Einfach toll, wenn man sich für so etwas interessiert und diese Informationen und Hintergründe in gebündelten Form geradezu aufsaugen kann.

Meine eigenen Erfahrungen im letzten dreiviertel Jahr dazu

mehr lesen…

Hakuna Matata MC – Die freundlichere Art zu fahren

Jetzt mal die Hand aufs Herz: Wer hat sich selbst noch nicht dabei erwischt, mit dem Motorrad in der Stadt oder auf der Hausstrecke, in einer der vielen kleinen Ortschaften die man dabei immer wieder durchfährt, zu schnell gewesen zu sein? Ich mein jetzt nicht 60 oder 65, sondern viel zu schnell. Von den letzten sauber geschwungenen Kurven, einer einladenden Geraden danach, auf der man dann so richtig schön hoch beschleunigen kann wischt auf ein mal das lästige Gelb-Schwarze Ortseingangsschild rechts vorbei. Das war dann mal mit 110, oder noch schneller, wohl eine echt

mehr lesen…

Rocker Pension – Mit Freunden alt werden

So heißt das Projekt einiger Biker aus dem Raum Groß-Gerau, die es sich zum Ziel gesetzt haben, in Not geratenen älteren Motorradfahrern, die Rentner, Invalide oder aus anderen Gründen bedürftig und auf Unterstützung angewiesen sind, eine Möglichkeit zu bieten unter ihresgleichen zu wohnen. Dabei sollen Alt und Jung gegenseitig voneinander profitieren, da erstere ihre große (Lebens-)Erfahrung als Motorradfahrer an die jüngere Generation weitergeben können und letztere den Bikerveteranen bei der einen oder anderen Sache zur Hand gehen können wo das Alter

mehr lesen…

Heizgriffe sind nur was für Weicheier!

Hm. Dann bin ich wohl auch eins – oder zwei, je nachdem wie man es betrachtet (betrachten will). 😉 Meine Erfahrung ist jedenfalls, daß man in einem richtigen Unwetter, wenn man eh schon zu nass ist um noch anzuhalten, jedes kleine bisschen Wärme dankbar annimmt. So geschehen, als ich im Frühling, mit gerade bestandener Führerscheinprüfung, den  „intelligenten“ Drang verspürte, 

mehr lesen…

Neue Kurvenleittafeln machen Schule

Im Mai noch unter Mitwirkung der Biker Union in Baden Württemberg der Presse und dem TV vorgestellt, verbreitet sich nun die Nutzung der neuartigen Kurvenleittafeln für besonders gefährliche Bereiche für Motorradfahrer. Der Tourenfahrer berichtet momentan auf seiner Webseite von der Inbetriebnahme dieser Tafeln und Leitpfosten in Nordrhein-Westfalen in größerem Stil.

Dazu kann ich nur sagen, weiter so und hoffentlich gucken sich das alle anderen Bundesländer auch ab.