4 Corners of Germany – Eine Grenz-Erfahrung

Wie ist das nun eigentlich, wenn man sich einer großen Herausforderung stellt? Wählt man eine Aufgabe, die man selbst für schwer zu bewältigen hält? Steht man eher auf etwas, das man selbst für machbar hält, aber von Anderen als relativ herausfordernd betrachtet wird? Ist einem gar das Prestige wichtig, das die Bewältigung einer Aufgabe mit sich bringt, unabhängig von

mehr lesen…

Zu Gast in der Pfalz

Am vergangenen Samstag  waren Klaus und ich bei unserem Kollegen Stefan in Kaiserslautern zu einer Motorradtour eingeladen. Schon um 9 Uhr standen wir bei ihm in Kaiserslautern auf der Matte, um den von seiner Nachbarin Sonja liebevoll gedeckten Frühstückstisch in Beschlag zu nehmen. Die lokalen Leckereien ließen wir uns munden und gingen dann gestärkt auf die Tour. Ebenfalls dabei war ein Freund von Stefan, der ebenfalls auf den Namen Klaus hörte. Dieser war auch gleich bereit, seinen Namensvetter zum nächstgelegenen Louis-Shop zu fahren, nachdem „meinem“ Klaus das Motorrad umgefallen war und dieses sich

mehr lesen…

Chiemgau – Pfingsten 2016

Fahren oder nicht fahren, daß ist hier die Frage

Vor einer guten Woche haben Igo und ich uns in unser erstes Motorradreise-Abenteuer gestürzt. Bei einem saarländischem Anbieter für solche Urlaube fanden wir ein Angebot für einen 4-tägigen Hotelaufenthalt nahe Rosenheim, inkl. Halbpension, zu einem akzeptablen Preis. Zu Anfang der Woche waren wir ziemlich konsterniert, als uns bewußt wurde, daß diese Reise unter dem Motto „Regen“ stehen würde. Wir überlegten sogar

mehr lesen…

Kauf da nicht!  – Über schlechte Erfahrungen beim Motorradkauf

Lange habe ich überlegt, ob ich über meine Motorrad-Kauferfahrungen, bei einem autorisierten Kawasaki Händler in Frankfurt Kalbach, in diesem Blog etwas schreiben soll.

Sehr wohl ist mir bewußt, daß eine schlechte Kritik, vor allem bei Nennung des Namens eines Unternehmens, viele andere potentielle Käufer davon abhalten kann, sich bei diesem Unternehmen überhaupt umzusehen.

Auf der anderen Seite bin ich mir auch im Klaren darüber, daß meine Erfahrung nur eine von vielen ist, denn wenn ein Unternehmen ausschließlich solche Leistungen beim Verkauf eines neuen oder neuwertigen Motorrads zeigen würde, wie es in unserem Fall geschehen ist, wäre es schon längst

mehr lesen…

Mit Gottes Gnaden – Anlassen beim BMRC

Am vergangenen Sonntag fand beim BMRC in Wiesbaden Breckenheim das 13. Anlassen statt. Im Gegensatz zu den Massenveranstaltungen wie in Gründau, war die Ausrichtung dieser Veranstaltung eher familiär zu nennen. Auf dem Dorfplatz in der Nähe der Kirche trafen sich zunächst sowohl die Motorradfahrer des BMRC als auch solche Teilnehmer, die nicht selbst auf zwei Rädern unterwegs sind. Von unserem Club waren

mehr lesen…

SS 1600K – 16/24 vom 16. bis 17.04.2016

Heute, da ich beginne, meine Eindrücke von diesem Ride auf Papier zu bringen, sind bereits 9 Tage vergangen, vor denen wir uns zu fünft auf den Weg gemacht haben. Wir, das sind Rainer aus Donsbach bei Dillenburg, Eddy und Susanne aus Wiesbaden-Breckenheim, die als Paar für den BMRC mit dabei waren, sowie Klaus aus Karben und meine Wenigkeit, die für die Hexi Bikers auf diese Fahrt gegangen sind.

Zurückblickend auf die Zeit von der ersten Planung bis zur Rückkehr von dieser Fahrt, muß ich sagen, daß mir die Planungsphase genau so viel Spaß gemacht hat, wie der Ride selbst. Eigene Gedanken zu einer solchen Tour, Informationen von Gerhard Krüger von der IBA Germany, weitere Tips von erfolgreichen Absolventen eines IBA Rides im persönlichen Kontakt und im Kontakt über das IBA-Forum als auch ein Vorbereitungstreffen aller Teilnehmer, 4 Wochen vor dem gesetzten Ride-Termin, haben in mir eine unheimlich große Motivation aufgebaut, dieses „Ding“ gemeinsam zu schaffen.

mehr lesen…

Hessen mobil – Sicherheit für Motorradfahrer

In meinem Bericht zur Moto Expo 2016 in Gießen habe ich einen gesonderten Bericht zur Arbeit von Hessen Mobil angekündigt, dessen Arbeitsgruppe „Hessen Mobil für Biker – Mehr Sicherheit auf Hessens Straßen“ bereits seit 5 Jahren für verbesserten Schutz von Motorradfahrern in vielerlei Hinsicht sorgt. Folgt man den Äußerungen unserer Lobbyverbände, kann man leicht den Eindruck gewinnen, daß Unterfahrschutze an Schutzplanken, Entschärfung von Gefahrenstellen oder allgemein die Verbesserung der Sicherheit von Motorradfahrern in straßenbaulichen Belangen meist recht unwillig seitens der Landesbehörden und zum Teil nur unter Aufwendung eigener finanzieller Mittel der Verbände realisiert werden. In Zeiten leerer Kassen von Ländern und Gemeinden ist man leicht gewillt,

mehr lesen…

Moto Expo Gießen 2016

Am 27. und 28. Februar fand in den Hessenhallen Gießen die 20. Ausgabe der Motoexpo statt. Leider war ich durch ein von Nachtschichten infiltiriertes Wochenende in der Ausführlichkeit meiner Anwesenheit dort etwas behindert, aber dennoch habe ich es mir nicht nehmen lassen, am Samstag ein paar Stunden durch die beiden Ausstellungshallen zu schlendern. Eine schöne Einstimmung auf die kommende Saison und eine Art von starken Kaffee für die eingeschlafenen Ausfahr-Gedanken waren zunächst die Angebote der unterschiedlichen

mehr lesen…